JOSÉ LUIS PADILLA MORA


Luis (ecuadoriano/cubano) wurde in Quito(Ecuador) geboren.
Schon in frühster Kindheit wurde sein Interesse am Tanzen,
durch das Erlernen vieler Tänze (Folklore u. caribische Tänze) geweckt.
Als Luis 1993 nach Deutschland kam, fehlte ihm die "Wärme" Südamerikas,
die er im Salsa tanzen wiederfinden konnte.
Salsa ließ ihn zu seinen Wurzeln zurückkehren...
dies war der Auslöser für die Leidenschaft, die er dafür entwickelte.

Seit nun schon über 20 Jahren konnte Luis durch sein Talent seine Fähigkeiten ausbauen.
Vor 8 Jahren hat er sich auf den Kubanischen Tanzstil spezialisiert. Er besuchte jährlich den kubanischen Salsa-Weltkongress Cubamemucho und hatte professionellen Unterricht für Teacher bei Größen wie Yanek Revilla (Weltmeister Casino & Casino de Rueda), Maykel Fonts, Seo Fernandez, Jorge Camaguey, Israel Gutierrez, Juan José Ortíz und anderen Tänzern aus 1. Liga... somit ist Luis immer auf aktuellem Stand.
Als Tanzlehrer begeistert Luis nicht nur mit seiner sympathischen, humorvollen Art sondern auch durch die Qualität seines Unterrichtes, indem er mit Freude und Geduld sein Wissen vermittelt.


Die Göttinger Salsa-Szene hat Luis mitgeprägt und ist dort nicht mehr wegzudenken.
Wenn man ihm beim Tanzen zuschaut, kann man sehen wie viel ihm das Tanzen bedeutet
und was es ihm gibt: nämlich Freude und die Identifizierung mit seinen Wurzeln.
Luis ist durch und durch Latino und drückt dieses in seinem unverwechselbaren Tanzstil aus.
Er fühlt die Musik und untermalt diese mit ganzem Körpereinsatz.
Zwischen ihm, Musica Salsa und dem Tanz ist eine Liebe entstanden.
Luis möchte allen Tanzbegeisterten die Möglichkeit geben, die Vielfalt seines Tanzstils kennenzulernen.
Das was er tanzt möchte er weitergeben - nämlich Spaß am Tanzen ohne viele Regeln -
aber mit viel SABOR!